The Dance – Wie Du auf die Bühne der Tanzshow ins Hallenstation kommst

Bevor am 20. Mai im Hallenstation bei der zweiten Ausgabe von „The Dance“ internationale Tanztruppen gegen einander antreten, gibt es ab Mitte Februar in 9 Schweizer Städten die Möglichkeit sich an Wettbewerben einen Platz auf der Tanzfläche des Hallenstations zu erobern. Wie Du zu dieser einmaligen Chance kommst, verrät Junior Pr Manager Martha Häcki im Interview.

Bevor die zweite “The Dance” Show am 20. Mai im Hallenstation stattfinden, finden einige Wettbewerbe in Schweizer Städten statt unter anderem am 25. März im Wankdorf Bern. Was genau suchst Ihr da und wer kann mitmachen?

 

Ab Mitte Februar sucht die The Dance Swisstour powered by Mazda in den Einkaufszentren der grössten Schweizer Städte 16 der besten Tänzer des Landes. Das Online-Casting für die Qualifikation läuft seit dem 1. Februar auf der The Dance Homepage. Um die Möglichkeit zu bekommen, an der Tour teilzunehmen, muss man zu einem der beiden The Dance Songs „The Dance Anthem – You know it’s lit“ oder „Heads & Tails“welche auf der Homepage zur Verfügung gestellt werden, eine eigene Choreografie tanzen und davon ein Video auf unser homepage hochladen. Diese Videos werden laufend von einer Jury gesichtet und bewertet. Zusätzlich kann jedermann für die Videos voten und sie liken. Diejenigen mit den höchsten Bewertungen und den meisten Likes werden zu den Vortanz-Castings in den Einkaufszentren eingeladen.

 

Gemeinsam bilden die Gewinner der Tour die Mazda Teams „black“ und „white“ und bekommen nach professionellem Training durch die beiden begnadeten Choreografen Saeed Hosseini und Björn „Buz“ Meier die Möglichkeit, als Vorgruppen der weltbesten Crews auf der Hallenstadion-Bühne gegeneinander anzutreten und zu glänzen. Welches von den beiden Teams dann das Swisstour-Finale powered by Mazda für sich entscheiden kann, wird sich am 20. Mai zeigen.

 

 

Neben dem Können, der Tagesform müssen sich die Teilnehmer auch der Jury stellen, wer beurteilt die Wettbewerbsteilnehmer?
 
Die Jury der Swisstour besteht aus den beiden begnadeten Choreografen Björn „Buz“ Meier und Saeed Hosseini
Das Team „white“ steht unter der Leitung von Bboy und Choreograf Björn „Buz“ Meier, welcher schon an mehreren Breakdance Battles im In- und Ausland erfolgreich teilgenommen hat. Buz führt seit zehn Jahren seine eigene Breakdanceschule und ist Begründer der Plattform Breakdanceshow. Er stand schon für Produktionen wie „Breakthrough“ sowie „ Outside the Box“ auf der Bühne und ist bei „Break the Tango“ als Choreograf für die Breakdancer tätig. Auch seine Auszeichnungen lassen sich sehen, er machte zum Beispiel als Teil der Gruppe Soul Point mit einer Choreografie den 2. Platz am „Battle of the Year Central Europe“ oder erhielt kreiert seit über 10 als Tänzer der MIR Compagnie den Schweizerischen Tanzpreis. Das Team „black“ wird von keinem Geringeren als Saeed Hosseini angeführt. Er Jahren Showproduktionen auf nationaler und internationaler Ebene. Als Choreograf und Creative Director hat Saeed Hosseini in Asien und Europa TV-Shows, Videoshoots, Werbespots, Musicals und Modeschauen choreografiert und getanzt. Dank seiner international gewonnenen Erfahrung gehört Saeed Hosseini zu den führenden Showchoreografen seiner Generation.
 
 Wie und wo und wann muss sich der Interessierte anmelden?
 

Das Online-Casting für die Qualifikation läuft seit dem 1. Februar auf der The Dance Homepage. Um die Möglichkeit zu bekommen, an der Tour teilzunehmen, muss man zu einem der beiden The Dance Songs „The Dance Anthem – You know it’s lit“ oder „Heads & Tails“, welche auf der Homepage zur Verfügung gestellt werden, eine eigene Choreografie tanzen und davon ein Video auf unser homepage hochladen. Diese Videos werden laufend von einer Jury gesichtet und bewertet. Zusätzlich kann jedermann für die Videos voten und sie liken. Diejenigen mit den höchsten Bewertungen und den meisten Likes werden zu den Vortanz-Castings in den Einkaufszentren eingeladen


Angenommen man hat gewonnen im Wankdorf, was geschieht dann?
 
Gemeinsam bilden die Gewinner der Tour die Mazda Teams „black“ und „white“ und bekommen nach professionellem Training durch die beiden begnadeten Choreografen Saeed Hosseini und Björn „Buz“ Meier die Möglichkeit, als Vorgruppen der weltbesten Crews auf der Hallenstadion-Bühne gegeneinander anzutreten und zu glänzen. Welches von den beiden Teams dann das Swisstour-Finale powered by Mazda für sich entscheiden kann, wird sich am 20. Mai zeigen.
Das Hallenstation ist gross, mit welchen Stars der Tanzscene wollt Ihr den Raum füllen?
 
Antreten werden Team Russland, Team Switzerland, Team France, Team Japan, Team USA, Team Italy, Team UK und natürlich die Titelverteidiger Morning of Owl aus Südkorea. Alle gehören zu den Besten ihres Landes und konnten bereits nationale sowie internationale Titel abräumen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Die ersten drei Mitglieder der Technical Jury, welche wir bekannt geben dürfen, sind internationale Tanz-Stars. Storm, welcher den Posten des Jurypräsidenten übernimmt, der legendäre Buddha Stretch, welcher schon für Michael Jackson performen durfte und Danielle Polanco, die schon als Choreografin für Stars wie Beyoncé, Jennifer Lopez, Usher und Chris Brown tätig war.
 
 
Jemandem beim Tanzen zu sehen ist eine Sache, besser ist nur noch, es selber zu machen und Ihr bietet ja mit der Clubtour und dem Workshop jedem Gelegenheit den Hintern und die Hüfte zu schütteln oder nicht? 
 
 In diesem Jahr hat sich The Dance etwas Besonderes einfallen lassen. Parallel zur Swisstour findet im 2017 erstmals die Clubtour statt. Ab Mitte Februar steht fast an jedem Wochenende ein anderer Club auf dem Plan. Mit den angesagten DJ’s aus der Urban Szene und einer Live-Performance von Mitgliedern der letztjährigen Gewinner Crew Morning of Owl, sind diese Events ein Muss für jeden Tanz-Fan.
Begleitet wird der Event neben der Swisstour powered by Mazda durch Workshops. Diese finden vom Montag, 15. Mai bis Freitag, 19. Mai jeden Tag von ca. 18.00 Uhr bis 22.30 Uhr in der Bananenreiferei Zürich statt. Auch die grandiose After Show Party im Lifestyle Hotel Kameha Grand Zürich findet wieder statt.
 
 


Alle Informationen zum Anlass und Anmeldung hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s