Was jeder gegen das Bienensterben tun kann?

Die Hilferufe der Imker über das Bienensterben der vergangenen Jahre stiessen bei der Düngerindustrie und dem Bund auf taube Ohren. Doch ohne Bienen keine Blumen, keine Natur. Also ist jeder gefragt, etwas gegen das Elend zu machen. Eine Blumenwiese mit dem Pflanzenziegel Sellana Honey Meadow bietet Wildbienen Nahrung und lässt sich auf dem Balkon und Garten verwirklichen.

Bienen sterben, weil sie in der Schweizer Naturlandschaft ein Defizit an Pflanzen vorfinden, dies ist auch dem Pflanzenproduzent Daniel Labhart und der Wildbienenschützerin Deborah Millett vom Verein wildBee klar. Aber sie erkennen auch, dass viele Menschen, die auf dem Balkon oder im Garten oder einer Grünfläche etwas Platz haben, etwas für das Nektarholen der Bienen machen wollen.
Die Lösung gibt es im sechseckigen Pflanzenziegel Sellana Honey Meadow,- eine Weltneuheit entwickelt von der Gärtnerei Daniel Labhart in Schafisheim, der in ausgesuchten Gartencentern erhältlich ist.
 Zehn verschiedene heimische Wildblumenarten von der Berg-Aster bis zum Heilziest sind in jeden Sellana Pflanzziegel eingesät: Pflanzen, deren Pollen unzähligen Wildbienen Nahrung bieten.
Einpflanzen lässt sich die mobile Futter-Tankstelle in Minutenschnelle: Nur sechs Spatenstiche braucht es, und schon ist sie platziert. Dafür wurde eigens eine Sechseckschale entwickelt, die der Tiefe einer ausgestochenen Grassode entspricht.
Auch die Pflege der Sellana Honey Meadow Pflanzziegel ist denkbar einfach.
 Nur direkt nach dem erfolgten Einsetzen oder bei längerer
Trockenheit muss gegossen werden. Verblühtes wird nicht abgeschnitten, sondern darf sich den Sommer über versamen. So können sich die Pflanzen je nach Lieblingsstandort etablieren und auch in den Folgejahren summende Wildbienenfreude in den Garten locken. Die Wuchshöhe beträgt zwischen 30 bis 60 Zentimeter.
1 Franken pro verkauftem Ziegel wird dem Verein wildBee zur Realisierung von WildbienenschutzProjekten zur Verfügung gestellt.

Nähere Infos zum Verein wildBee hier 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s