Basel – Barbara Hutzenlaub feiert Jubiläum und geht auf Tournee

Am 7. März feiert Barbara Hutzenlaub im Fauteuil/Tabourettli Basel die Premiere ihres neuen Bühnenprogramms. Seit 30 Jahren steht die Komikerin auf der Bühne und ist vielen noch als Teil der Acapickels oder als Duo „Hutzenlaub & Stäubli“ bekannt. Nun geht es ab März solo durch verschiedene Schweizer Städte. Ein Interview über das Bühnenleben und die Arbeit an einer Kunstfigur.

Mit dem neuen Programm sind Sie 30 Jahre auf der Bühne. Wie kamen Sie eigentlich auf die Idee, Komikerin zu werden?
Irgendwie kam die Komik zu mir und nicht umgekehrt. Im Gegensatz zu meinen Kollegen kann ich nicht von mir behaupten dass ich schon immer auf die Bühne wollte. Aber, ich erinnere mich noch gut daran, von der ersten Sekunde beim einatmen der Theaterluft wusste ich, dass ich da am richtigen Ort bin.
Im neuen Programm wollen Sie auch Einblicke ins Private geben. Heisst das jetzt, Sie zeigen sich auch an Tagen, wo Sie miese Laune haben?
Barbara hat nie miese Laune, und wenn doch, dann flucht sie einfach so lange auf Schwäbisch bis sich die Laune wieder eingerenkt hat. Heilandjesesgrabasacknoamol! Das ist ihre Schwäbische Gutelaune-Therapie! Und falls das nichts nützt, flötet sie hemmungslos für den Frieden, das hilft garantiert immer.
30 Jahre Leute zum Lachen bringen, doch die Welt ist dadurch nicht besser geworden. Wenn Sie Bilanz ziehen, welches waren Ihre Hoch – und Tiefpunkte?
Sicher war einer meiner Höhepunkte (und der ging über 10 Jahre) der Erfolg mit den Acapickels. Etwas erfinden, ausprobieren und damit auch noch Erfolg zu haben zu dürfen, gehört zu den schönsten Momenten im Leben. Wir erlebten zusammen auch Tiefpunkte, als wir z.B. auf unserer ersten Tournee nur vor 2 Zuschauer spielen mussten, damit wir unsere 400 DM Abendgage auch bekamen. (Der eine Zuschauer war der Veranstalter und der andere ein Freund von mir).
Tragen Sie stets ein Notizbuch mit sich, damit Sie komische Situationen im Alltag aufschreiben können oder wie entwickeln Sie Gags?
Bei mir provozieren neue Ideen lustigerweise immer noch mehr neue Ideen. Das heisst, beim Erarbeiten des Jubiläum-Programmes kamen mir so viele neue Ideen in den Sinn, dass eigentlich jetzt schon das nächste Programm in der Schublade liegt.
  
Sie haben dank der Acapickels-Vergangenheit und mit dem Duo “Hutzenlaub & Stäubli” treue Fans, die immer wieder kommen und können sich gegen die grosse Konkurrenz durchsetzen. Denken Sie auch mal daran, wie Sie die Zeit nach der Bühne leben möchten?
Barbara Hutzenlaub wird ja nicht älter, sie wird die Bühne rocken bis ihr der Rock aus der Bluse fällt. Da gibt es keinen Ruhestand …höchstens nur Ruhepausen.
 
Weitere Informationen zur Tournee hier 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s