Zürich – Gymotion 2018 – Fetenhits und Gymnastik

An der dritten Ausgabe der „Gymotion“ hatten 400 Turner aus drei Landesteilen des Schweizerischen Turnverbandes im Hallenstation die Aufgabe Hits aus drei Epochen mit ihrer Körperkunst umzusetzen für 11 000 Zuschauer. Das Resultat war eine schnelle Show und viel Bewegung.

Das dynamische Konzept der diesjährigen Show legte den Akzent  auf das was das Hallenstation eigentlich ist, eine Konzertbühne. Die vier Sänger von denen Jesse Rich, der Bekannteste für das vorwiegend junge Publikum war,  hatte die Aufgabe Stimmung zu machen und die sah so aus. Christoph Walter, Dirigent und musikalischer Leiter hatte von den Beatles über James Brown bis DJ Bobo Hits, die auch in Skihütten oder Discos für Stimmung sorgen, ausgewählt und junge Sportler, die den Mannschaftssport dem Fitnessstudio vorziehen, mussten innert kurzer Zeit daraus eine kreative akrobatische Einlage erschaffen.
Während Jesse Rich „Born to be wild“ anstimmte, fuhren schwere Motorräder vor und die Jungs des TSV Rohrdorf maschierten in Lederjacken ans Reck und vor den schweren Motoren flogen sie mit Schwung durch die Luft. Ein tolles Bild, von denen es noch viele gab.
„Unstoppable“ ein Song aus der heutigen Zeit wählte eines der drei Teams aus der Westschweiz, der FSG Morges, für ihre mit Feuer, Eisnebel unterstützte Show an den Schaukelringen, für die sie viel Applaus erhielten.
Fäbu, Silu u Tinu von Starbugs Comedy haben auch mal als Turner im Seedorfverein angefangen. Als lustiger Akt zwischen den Athleten waren die Bieler für manchen Lacher gut.
Aus mehreren Vereinen setzte sich  das „Welsch Master Team“ zusammen und ihre Choreograf erzählte „Romeo und Julia“ turnerisch während Laura Althaus und Tania Giezendanner vom STV Balgach poetisch ihre Gymnastik zu zweit vorführten.
Im Hinblick auf das Eidgenössische Turnfest im nächsten Jahr legte
die diesjährige Gymotion die Messlatte für kommende Turnshows
hoch. Musik, Bewegeung, Comedy – der kreative Ausdruck unterhielt stimmig und zeigte, dass die Schweizer Turnvereine am Puls der Zeit ihre Gymnastik einem interessierten Publikum zeigen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s