Bern – Ex Wurzel 5 Mitglied Serej und sein Debut als Chansonnier

 

Der ehemalige Rapper  SEREJ von Wurzel 5 und Chlyklass veröffentlicht Jahre nach deren Ende sein Debut „I hane Idee gha“. Unterstützt vom Drummer Andreas Knecht und inspiriert von Mani Matter sprach der 41-jähriger bei einem Rundgang durch seine Jugendquartiere in Bern über die Veröffentlichung des Liedermacheralbums und sein Privatleben.

 

 

Ist das Debut „I hane Idee gha“ als Liedermacher Deinen Versuch als Künstler mit Deinen Fans würdevoll zu altern oder kannst Du ohne Rampenlicht nach Wurzel 5 nicht leben?

Ich kann ohne Rampenlicht leben. Ich schrieb „I hane Idee gha“ für mich, um mich zu füllen und es tönt etwas komisch, aber auch Frieden zu finden.Nun freue ich mich auf die Reaktionen der Fans.




Für uns Berner ist Mani Matter Gott, welche Bedenken hattest Du, ihn in Dein Debut einzubinden?
Ich schreib zwei, drei Lieder, die nun auf dem Debut sind, vor zehn Jahren, legte sie zehn Jahre zu Seite. Ich hatte mal eine schwierige Zeit im Leben und konnte mich mit den Mani Matter Lieder therapieren und fand diese tönen schön und ich könnte sie ja mit den Leute teilen. Mein Vater kannte ihn beiläufig und seine Lieder liefen bei uns zu Hause.

 
Du kreierst mit Deinem Neustart als Liedermacher eine Welt, in der es Dir wohler ist als in der Wirklichkeit. Wie ist es Dir nach dem Ende von Wurzel 5 ergangen und wie war die Zeit im Suchen nach einer neuen Persönlichkeit?
Ich habe mich nicht neu erfunden. Ich habe das Gefühl meine neuen Lieder gleichen sich an Wurzel 5 an. Sie sind wohl etwas schwermütiger, es sind keine Heldengeschichten. Ich finde man kann meine neuen und alten Lieder miteinander vergleichen. Ich fiel auch in kein Loch nachdem Ende von Wurzel 5, ich war wie die anderen erleichtert, dass wir nicht dauernd mehr aufeinander sassen. Ich gab ja auch meine Jugend an Wurzel 5 und nach dem Ende begann ich wieder Klavier zu spielen.

 
Dein Debut ist auch ein Produkt einer Männerfreundschaft, die ohne Andreas Knecht anders aussehen würde? Wer ist er und wie ging die Zusammenarbeit vor sich, gab es Kämpfe?

Ich gebe seit 15 Jahren Schule mit Andreas Knecht und wir verstehen uns blind.Es ist eine Symbiose mit dem Typ aus der Matte.Manchmal schreiben wir zusammen Lieder oder er, der eigentlich Schlagzeuger ist, macht dann meine Bruchstücke fertig. Aber bei diesem Projekt ist es einfach so, dass ich alleine am Klavier hocke und singe und er ist dann nicht anwesend.

Du singst und spielst Klavier. Gibt es einen reinen Liedermacherabend bei den Konzerten oder noch Ueberraschungen ?
Ja , es wird ein Abend nur mit Klavier. Zwar habe ich mir auch schon Notizen gemacht, was ich alles sagen möchte zwischen den Stücken, aber dann laufe ich Gefahr, endlos zu sprechen ohne auf den Punkt zu kommen. Ich ergänze meine Lieder beim Konzert noch mit Mani Matter Lieder.

Was hat das Debut, das nun jeder kaufen kann, mit Dir gemacht als es über so lange Zeit entstand?

Ich hatte viele Glücksgefühle dabei und bin stolz, dass ich nun im Gegensatz zu vielen anderen Schweizer Liedermachern an der Gitarre, einer oder wohl der einzige am Klavier bin.

 
Was macht ein Sergej in der Freizeit in Bern? Am Egglisee fischen?
Das fange ich mit dem einen Sohn wieder an. Ich habe mit der Familie einen grossen Garten, bin dort anzutreffen, habe mit den eigenen Händen das Haus umgebaut. Die Familie steht im Vordergrund, aber nun erscheint mein Album genau ein Jahr nach meinem ersten eigenen Konzert. Es geht alles schnell und ich freue mich auf die Zukunft.
 
 
 
 
Am 20.9.18 ist die Plattentaufe von „I hane Idee gha“ im Berner Bierhübeli.
 
Weitere Informationen zu Serej hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s